Wahl "Mannschaft des Jahres 2018"

Unsere Tischtennisabteilung wurde in Herzogenrath zur "Mannschaft des Jahres 2018" nominiert! Zögert nicht und gebt uns eure Stimme! Neben der Mannschaft des Jahres gibt es noch weitere Sportler/innen des Jahres zu wählen! Jede Stimme zählt und für uns wäre es eine riesen Sache, wenn wir auch den Titel einfahren könnten.

Alle Informationen zur Wahl findet ihr unter

http://www.stadtsport-herzogenrath.com

Abstimmen müsst ihr in allen Kategoerien!!!

7. Spieltag

DJK Kohlscheid 2- FC Immendorf

Spitzenreiter weiter äußerst souverän

Auch die kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfälle von Frank und Dirk konnten die weiße Weste nicht gefährden. Mit einem 9:1 wurden die stets bemühten Gäste nach Hause geschickt.

Das Spiel begann eigentlich schon um 7 Uhr morgens. Die Krankmeldungen von Frank und Dirk gingen per WhatsApp ein. Nur 30 Minuten später stand fest, dass Markus und Eric einspringen können. Somit liefen wir Abends mit Fredi Reuls, Markus Brüsseler, Thomas Brehm, Olaf Daubenspeck, Ralf Dossing und Eric Rahn auf. Ich zitiere an dieser Stelle passend einen Mannschaftskollegen: "Es ist schon pervers, was wir alles an die Platte stellen können".

Immendorf Hin

Wir starteten mit einer 2:1 Führung in die Partie. In den Doppeln konnten Fredi/Tom und Markus/Eric deutliche Dreisatz-Siege einfahren. Unerwartet schwer taten sich Olaf und Ralf. Das die Niederlage gleichzeitig der Ehrenpunkt für die Immendorfer wurde, war an dieser Stelle noch nicht klar. Das obere und mittlere Paarkreuz machte kurzen Prozess: Mit 12:0 Sätzen wurde die Führung auf 6:1 ausgebaut.

DAS Spiel des Abends folgte als Ralf an die Platte ging. Mit 7:11 und 6:11 lief quasi nichts zusammen. Mit Wut im Bauch riskierte er in der Folge mehr und wurde mit seinen berühmt-berüchtigten Konter-Schüssen belohnt. Der 11:1-Satzgewinn schien seinen Gegner beeindruckt zu haben. Mit 11:8 und 11:6 ging somit folgerichtig auch dieser Punkt an den Klassenprimus. Ähnlich spannend ging es in den nächsten beiden Spielen zu. Eric zeigte bei seinem 3:2-Sieg, dass er mehr als nur ein würdiger Ersatzmann ist. Fredi machte bei seinem zweiten Einzel mit einem Fünf-Satz-Sieg den Deckel auf die Partie.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass die tapferen und symphatischen Gäste sicher ein bis zwei Pünktchen mehr verdient gehabt hätten. Aber über den gerechten Sieger gibt es wieder einmal keine zwei Meinungen. Mit 14:0 Punkten geht es am kommenden Samstag nach Oidtweiler. Und auch dort soll die Weste weiterhin strahlend weiß bleiben.

 

 

Drucken E-Mail

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.