Wahl "Mannschaft des Jahres 2018"

Unsere Tischtennisabteilung wurde in Herzogenrath zur "Mannschaft des Jahres 2018" nominiert! Zögert nicht und gebt uns eure Stimme! Neben der Mannschaft des Jahres gibt es noch weitere Sportler/innen des Jahres zu wählen! Jede Stimme zählt und für uns wäre es eine riesen Sache, wenn wir auch den Titel einfahren könnten.

Alle Informationen zur Wahl findet ihr unter

http://www.stadtsport-herzogenrath.com

Abstimmen müsst ihr in allen Kategoerien!!!

3. Spieltag

TTC Dürboslar 1 - DJK Kohlscheid 2

3. Spieltag, 3. Sieg

Als Favorit gingen wir in die Partie gegen die sympatischen Gastgeber aus Dürboslar, die, wenn man die TTR Punkte zu Grunde legt, nur im oberen Paarkreuz mithalten konnten. Das allerdings nicht zu knapp, wie der Bericht zeigen wird.

Die Doppel hatten wir etwas umgestellt, so dass D1 aus Lübbe/Daubenspeck bestand, D2 aus Reuls/Siemens und D3 aus Brehm/Brüssler. Wenn man das so liest, kann einem Angst und Bange ob unserer ausgeglichenen Spielstärke werden :-) Auf jeden Fall ging die Taktik auf und wir konnten erwartungsgemäß mit 3:0 in Führung gehen.

Im ersten Einzel ging dann Frank gegen Andre Kleinermann an den Tisch. Im ersten Satz schlugen die Topspins noch ordentlich beim Gegner ein, doch gegen Ende des 2. Satzes drehte sich das Blatt. Trotz dauernder Führung ging der Satz an Dürboslar und in den beiden folgenden Sätzen spielte Andre klug und überlegt rein in die schwache Seite von Frank, so dass es am Ende eine deutliche Niederlage wurde. Leichtere Probleme hatte Fred am Nachbartisch, aber für unseren erfahrensten Spieler nicht unlösbar. Der 3. Satz ging etwas glücklich an Alexander Gerckens, aber Fred behielt die Nerven und machte im 4. Satz den 4. Punkt für uns klar.

Kurzen Prozess machte Tom dann mit seinem Gegner Rolf Thelen. Hier und da mal einen Fehler auf die doch unangenehmen Aufschläge seinens Gegenübers ließ Tom eigentlich nie Zweifel daran aufkommen, wer den Tisch als Sieger verlässt. Klares 3:0 für Tom am Ende. Markus brauchte auch nur im 3. Satz eine kurze Schaffenspause um dann den Sieg gegen Hans Dieter Thelen einzufahren. Hier muss mal ganz klar sagen, dass wir eine brutal starke Mitte haben. Da kann eigentlich nix anbrennen wenn es denn personell so bleibt.

Das erste Spiel des Abends, was über die volle Distanz ging, fand zwischen Olaf und Sebastian Pinell statt. Vom Papier her eigentlich eine klare Sache für Olaf... eigentlich ... trotz 1:2 Satzrückstand steckte Sebastian nicht auf, drehte das Match und rettete sich in den Entscheidungssatz. Hier lag Olaf Ruck Zuck mit 3:7 hinten, ehe er aufholen und auf 8:8 stellen konnte. Aber wie es dann so oft passiert: Aufschlagfehler, Topspin drüber... 2 Matchbälle für den Gegner. Und den 2. nutzte er auch direkt um auf 2:8 für uns zu stellen.

Im Duell der beiden Spitzenspieler hofften wir, dass Fredi gegen Andre Kleinermann besser zurecht kommt als Frank zuvor. Beide Spieler haben eigentlich eine ähnliche Spielanlage, aber an diesem Abend war Andre nicht zu bezwigen. Klar mit 3:0 "verkürzten" die Dürboslarer auf 3:8. Starke Leistung vom Spietzenspieler der Gastgeber. Nach einem schnellen Ende des Spiels sah es dann am Nachbartisch aus, als FRank zügig auf eine 2:0 Satzführung gegen Alexander Gerckens stellte. Aber Pustekuchen: Plötzlich ging bei Frank nix mehr und Alexander wurde immer stärker. Satz 5 musste entscheiden. Doch auch eine 10:6 Führng und eigener Aufschlag reichten nicht aus um den Sack zu zu machen. Erst ein Netzroller aus der Ballonabwehr heraus brachte den Sieg und somit für Markus die Möglichkeit, dass Spiel mit einem Sieg gegen Rolf Thelen zu beenden.

Markus brauchte ein wenig um sich auf das Spiel seines Gegenübers einzustellen und verlor zunächst Satz 1. Danach lief es aber besser und mit 3 Satzerfolgen in Serie wurde der 3. Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht.

Fazit: Verdienter Sieg und weiterhin ungeschlagen in der Kreisliga. Nächste Woche gehts nach Ederen. DIe Jungs sind agut drauf und nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Drucken E-Mail

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.