Saisonausblick 2017/18

Die Saison 2016/17 ist vorbei und wir konnten mit zwei Mannschaften den Aufstieg feiern.

Die Gruppeneinteilungen für die Saison 2017/18 stehen und die Mannschaftsaufstellungen wurden in Click-TT veröffentlicht. Somit können wir schonmal einen kleinen Ausblick auf die Saison 2017/18 wagen.

Fangen wir an mit unserem Nachwuchs:

1. Jungenmannschaft
 
Nach einer erfolgreichen ersten Halbserie auf Bezirksebene, die mit dem Klassenerhalt endete, wird auch in dieser Saison unsere 1.Jungenmannschaft in der Jungen Bezirksklasse aufschlagen. Das obere Paarkreuz bleibt unverändert bestehen, aber aufgrund des altersbedingten Rausfalls der beiden Spieler/innen im unteren Paarkreuz werden die 4 erfolgreichen Spieler der letztjährigen 2. Jungenmannschaft nun aufrücken.
 
Da sich das untere Paarkreuz erst einmal an die höheren Aufgaben gewöhnen muss, ist zunächst die Vermeidung des direkten Abstiegs anzupeilen. Über eine eventuelle Abstiegsrelegation soll dann die Klasse gehalten werden. Aber vielleicht können die Jungs ja auch für eine Überraschung sorgen. Es wird spannend werden.
 
1. Schülermannschaft
 
Eine neuformierte Schülermannschaft tritt erstmals in der 1.Kreisklasse an. Viele der insgesamt 7 eingeplanten Spieler/innen werden ihre ersten Spiele machen oder haben noch nicht oft in der Meisterschaft gespielt. Daher fällt eine Prognose äußerst schwer, allerdings lassen die Ergebnisse der einzelnen Spieler in ihren Altersklassen auf Kreisebene darauf hoffen, dass eine Platzierung in der oberen Hälfte der Klasse möglich ist. Hauptziel ist allerdings erst einmal das Heranführen der Spieler an regelmäßige Wettkämpfe, sowie Spaß und Ehrgeiz für unseren Sport zu entwickeln.

Auch die Gruppeneinteilungen bei den Herren sind veröffentlicht, so dass sich auch hier schon der ein oder andere Ausblick wagen lässt.

1. Herrenmannschaft

Die Erstvertretung konnte als Tabellenzweiter in die Bezirksliga aufsteigen. Neben der sehr großen Vorfreude auf die neue Herausforderung enthält die neue Saison auch zahlreiche Fragezeichen. Wie stark ist die Liga? Was ist ein realistisches Saisonziel? Wie gut ist die Verstärkung durch die drei Neuzugänge? Wie schnell formt sich das neue Team? Fragen, auf die es noch keine eindeutige Antwort gibt. Und dennoch stehen die Vorzeichen mehr als gut. Die Trainingsbeteiligung ist hoch, die Chemie im Team stimmt, die Ersatzspieler können problemlos einen Ausfall kompensieren und auch die Doppelpaarungen scheinen zu stimmen. Ein Abstand zu den Abstiegsplätzen sollte schnellstmöglich angestrebt werden. Danach gilt es so viele Mannschaften wie möglich zu ärgern.

2. Herrenmannschaft

Unsere Zweitvertretung hat in der abgelaufenen Saison überraschend aber letztlich nicht unverdient, den Aufstieg in die 1. Kreisklasse geschafft. Aufgrund der Neuzugänge in der 1. Herrenmannschaft spielen mit Reuls, Lübbe und Daubenspeck drei Spieler in der Zweiten, die maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Bezirksliga hatten. Zudem steigt Frank Siemens wieder ins Spielgeschehen ein. Mit Rahn E., Dossing R. und Hütten, sind wir breit aufgestellt und sollten zu den heißen Anwärtern auf den Aufstieg in die Kreisliga zählen... das aber auch nur, wenn wir halbwegs Konstanz bei der Mannschaftsaufstellung zeigen können. Das Ziel ist aber dennoch ziemlich klar formuliert: Aufstieg in die Kreisliga!!!

3. Herrenmannschaft

Für unsere 3. Mannschaft lautet das Ziel eindeutig Klassenerhalt. Insgesamt wurde die Mannschaft mit 13 Spielern gemeldet, jedoch gibt es ein Grundgerüst aus etablierten Spielern, das durch den Einsatz von Nachwuchsspielern ergänzt werden soll. Auch der ein oder andere Gelegenheitsspieler wird auf seine Einsätze kommen.

Das Potenzial, im gesicherten Mittelfeld zu landen, ist sicherlich da, aber dennoch muss man von Anfang an Achtsam sein um nicht unten reinzurutschen. Bestätigung des letztjährigen 6. Platzes sollte aber dennoch möglich sein.

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.