7. Spieltag

DJK Bardenberg 1 - DJK Kohlscheid 2

Duell der Dorf- und Tabellennachbarn

Zu Gast waren wir diesmal bei unsern Nachbarn aus dem nur wenigen Fahrminuten entfernten Bardenberg. Es war gleichzeitig das Duell Erster gegen Zweiter und so traten beide Mannschaften auch in Bestbesetzung an.

Wir führten schnell mit 3:0, da wir gewohnt stark in den Doppeln aufgestellt waren. Gegen den ehemaligen Kohlscheider Bernd Pütz durfte dann Fredi ran, am anderen Tisch bekamm es Frank mit Michael Kersgens zu tun. Während Fredi sich richtig in die Partie rein biss und Bernd Pütz, der auch im gediegeneren Alter noch eine respektable Kugel schiebt, im 5. Satz bezwingen konnte, lief bei Frank nicht wirklich viel zusammen. Auch hier ging es in den Entscheidungssatz, aber letztlich verlor Frank verdient das Match.

Das beste Spiel des Abends lieferte sich Olaf gegen Gregor Koronczak. Olaf lag bereits mit 8:11, 8:11 5:10 im Rückstand, konnte aber nicht nur den 3. Satz für sich entscheiden, sondern das Spiel drehen und ebenfalls im 5. Satz das Spiel für sich entscheiden. DAumen hoch dafür!!!

Dirk und Eric ließen ihren Kontrahenten keine Chance und sicherten die nächsten 2 Punkte auf der Kohlscheider Habenseite. Ralf gewann in 4.  Sätzen, so dass es zum Duell der Spitzenbretter kam. Komischerweise hatte der Schläger von Frank das Duell der ersten Einzelrunde nicht überlebt, so dass er im Spiel gegen Bernd Pütz chancenlos war. Selbst mit einem vernünftigen Schläger wäre wohl heute nicht viel drin gewesen.

Den 9:2 Erfolg machte dann Fredi in seinem zweiten Einzel fix, was er mit 3:0 Sätzen gegen Michael Kersgens gewann.

Damit konnten wir unseren Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen und sind weiterhin ungeschlagen. Nach den HErbstferien begrüßen wir die Jungs aus Oberbruch in heimischer HAlle, mal sehen wie es da läuft.

Drucken E-Mail

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.