8. Spieltag

DJK Kohlscheid 1 - DJK Forster Linde 1

Nächster Kampf mit kuriosem Spielverlauf

Am 8. Spieltag waren die sympathischen Freunde aus Forster Linde zu Gast.

Zunächst wurde das runde Geburtstagskind Marc Kinder ausgiebig beglückwünscht und von den Damen aus dem Hause Siemens sogar mit einem Geburtstagskuchen und Muffins empfangen! Dafür nochmals vielen Dank an dieser Stelle! Nun sollte es endlich losgehen und als wäre es im Vorhinein nicht schon genug gewesen, so wurde das Geburtstagskind auch bei der Begrüßung sowohl von den Mannschaften dieses Spiels als auch vom parallel stattfindenden Spiel der Zweiten nochmals mit einem "Happy Birthday" und "Hast Jeburtstag au hur" besungen.

Im Anschluss wurde dann tatsächlich auch noch Tischtennis gespielt! Aufgrund des Urlaubs von Markus Brüsseler waren wir gezwungen die Doppel umzustellen. Der Kombination Halm/Neugebauer sah man nicht an, dass die beiden das erste Mal zusammengespielt haben. Beide konnten ihr Doppel gegen die gegnerische Nummer 1 glatt in 3 Sätzen gewinnen. Auch am Nebentisch konnte unser Spitzendoppel Gervens/Kinder schnell mit 2:0 in Führung gehen. Danach wurde es allerdings nochmal spannend, da die beiden erst wieder im 5. Satz zu ihrem Spiel fanden und die 2:0 Fhrung klar machten. Nach Startschwierigkeiten und einem engen Match konnte unser Doppel 3 Thiele/Brehm ebenfalls sein Doppel im 5. Satz gewinnen, sodass wir erstmals in dieser Saison mit 3:0 aus den Doppeln gingen.

Der Lauf hielt an, da Philip souverän in 3 Sätzen gegen Sven Baral gewann. Den 5:0 Zwischenstand besorgte Georg, der bei seinem 3:1 gegen Achim Plönes erneut einige Meter (manche sagen sogar Kilometer) abspulte. Die doch komfortable Führung schien sich im Nachhinein als tückisch zu erweisen. Den ersten Punkt der Gäste besorgte der Altmeister und mehrfache Deutsche Mannschaftsmeister Hanno Deutz durch einen Viersatzsieg gegen Achim. Es sollte der Startschuss für einen kleinen Lauf der Gäste sein, denn sowohl Marc T. gegen Marius Deutz als auch Tom gegen Lars Peters verloren recht deutlich. Als dann auch noch dem Geburtstagskind im 5. Satz gegen Frank Mentenich das nötige Glück fehlte, konnten die Gäste auf 5:4 verkürzen.


Zu Beginn der zweiten Einzelrunde konnte Philip den Negativtrend stoppen und er besiegte Hanno Deutz in 3 Sätzen. Leider hält die Pechsträhne bei Achim weiter an und er verlor nach 4 knappen Sätzen gegen Sven Baral. Aber jede Pechsträhne ist irgendwann mal vorbei! Im wohl mit Abstand am schlimmsten anzuschauenden Spiel des Abends, aber dennoch äußerst unterhaltsam, gewann Georg in 3 hart umkämpften Sätzen gegen Noppenass Marius Deutz.

Beim Spielstand von 7:5 gingen beide Marc's in die Box! Beide hatten noch etwas gut zu machen und waren gewillt das Spiel vorzeitig zu beenden. Nach konzentrierter Leistung konnte Marc K. in 3 Sätzen Lars Peters bezwingen. Marc T. holte zunächst einen 1:2 Satzrückstand auf und lag bereits im 5. Satz mit 1:4 in Rückstand ehe er ein regelrechtes Feuerwerk abbrannte und seinen gut spielenden Gegner Achim Plönes schließlich mit 11:5 niederrang.

Somit sind wir nach dem 9:5 Sieg auf Platz 2 gesprungen, sofern der kurz vor dem Spiel bekannt gegebene Rückzug von Indeland Jülich 4 noch in Click TT bestätigt wird. Im Anschluss wurde mit den langjährigen Freunden aus Forst noch das ein oder andere Pläuschchen bei dem ein oder anderen Gerstensaft gehalten. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass uns zahlreiche Zuschauer von der zweiten und dritten Mannschaft angefeuert haben.

In der kommenden Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Breinig! Wie uns die Liga und die bisherigen Ergebnisse lehren, wird auch dies vermutlich eine schwierige Aufgabe werden.

 

Drucken E-Mail

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.