2. Spieltag

DJK Kohlscheid 1 - Burtscheider TV

Hart erkämpfter Sieg für unsere 1. Mannschaft

Am Ende einer Nervenschlacht gewinnt die Erstvertretung auch ihr zweites Spiel und richtet sich gemütlich mit 4:0 Punkten in der oberen Tabellenhälfte ein. Der 9:6-Sieg gegen die sympatischen und kampfstarken Gäste aus Burtscheid war allerdings äußerst knapp.

Der Tischtennisabend begann mit einem Luxusproblem. Alle sieben Spieler standen uns zur Verfügung. Wir entschieden uns dazu Markus nur im Doppel und Philip nur im Einzel einzusetzen. Bereits in den Doppeln zeigte sich, wie knapp die Angelegenheit heute werden würde. Die Doppel Marc T./Thomas und Achim/Marc K. gewannen in vier bzw. fünf Sätzen. Gerade letztgenannte Partie endete mit 17:15 im Abschlusssatz für uns. Georg/Markus mussten nach vier Sätzen ihren Gegnern gratulieren. Dennoch ging es (genau wie in Elsdorf) mit einer 2:1-Führung in die erste Einzelserie.

BTV

Hier verlor unser Spitzenbrett Philip etwas überaschend gegen Paul Kosthorst... die umgehende Antwort hatte Achim parat, der Harald Pilz in drei Sätzen vernaschte. Als dann unsere Mitte in den Personen Georg und Marc T. auftrumpften, sah zunächst alles nach einem erhofften Ausgang aus. Das untere Paarkreuz der Gäste hatte aber etwas gegen einen schnellen Ausklang und kam mit Siegen über Marc K. und Thomas auf die Ein-Punkteführung heran: 5 zu 4 aus unserer Sicht.

Im oberen Paarkreuz steigerte sich Philip und gewann seine zweite Partie mit 3:1. Achim wehrte sich zwar tapfer, verlor aber in vier Sätzen. Die knappe Führung hielt. In der Mitte war Georg erneut erfolgreich, aber die Gäste steckten auch hier nicht auf und hielten nach einem Sieg gegen Marc T. den Abstand konstant. Mit der 7:6 Führung ging es in die letzten beiden Einzel. Hier gelang Marc K. dann eine Meisterleistung. Nach 2:0-Satzrückstand biss er sich regelrecht in die Partie und holte Punkt um Punkt. Auch den kurzzeitigen Rückschlag bei 0:4 im Entscheidungssatz konnte er abstreifen und das 8:6 einfahren. Den Schlusspunkt sicherte dann Tom mit seinem Viersatz-Sieg zum umjubelten 9:6 für uns.

Nach einer spielfreien Woche (wegen der Kreismeisterschaften) geht es dann zur Zweitvertretung von TTF Kreuzau, wo die Trauben sicher sehr hoch hängen werden. Dennoch lässt es sich nach dem Traumstart dort sicher befreit aufspielen.  

image1 spacer  image7
   
image2   image4
   
image3   image5

Drucken E-Mail

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.