12. Spieltag

 

DJK Kohlscheid - TV Düren

David gegen Goliath

Zum verspäteten Rückrundenauftakt am Mittwoch waren die Tabellendritten aus Düren zu Gast in Kohlscheid. Wir traten in Bestbesetzung an, während die Gäste trotz der Verlegung auf ihre Nummer 2 Marco Heimbach verzichten mussten. Da sie uns 1 Monat zuvor mit fast der selben Aufstellung ohne Spielgewinn nach Hause geschickt hatten, waren die Vorzeichen eindeutig.


Bereits in den Doppeln zeichnete sich jedoch ab, dass die Zuschauer heute ein anderes Spiel zu sehen bekommen würden. Kohlscheid konnte mit 2:1 in Führung gehen und komfortabel in die Einzel starten. Im oberen Paarkreuz konnte Philip Halm seine Serie mit einem knappen Sieg aufrecht erhalten und Bernd Friedrichs gegen Matthias Servatius mit 3:0 gewinnen. In der Mitte kam Adam Stephanides über ein 1:3 nicht hinaus, woraufhin Achim Gervens seinem Gegner Dirk Becker keine Chance ließ. Anschließend bauten die Marcs im unteren Paarkreuz die Führung souverän auf ein überraschendes 7:2 auf. Dabei hatte es Marc Thiele mit dem Ersatzmann der Gäste Malte Weihrauch zu tun, der weit über seiner Punktzahl aufspielte. Und Marc Kinder war in den entscheidenden Situationen immer zur Stelle, sodass er mit nur 2 Punkten Differenz pro Satz auskam.

Nun hieß es, den Tag nicht vor dem Abend zu loben und die Spannung in der zweiten Einzelrunde aufrecht zu erhalten. Im Spitzenspiel gelang auch Philip ein 3-Satz Sieg gegen Matthias, der an diesem Abend lediglich 1 Satz im Doppel gewinnen konnte. Wie schon im Hinspiel führte Soner Bozkurt vor, wie man Bernds Abwehrspiel knacken kann, und verkürzte so auf 8:3. Den Matchpunkt zum Sieg fuhr Achim mit einem Sieg über Julian Heimbach ein. Kurz danach belohnte sich Adam für seinen Trainingsfleiß in einem spannenden Entscheidungssatz gegen Dirk.

So stand 1 Monat nach der Klatsche in Düren heute ein haushohes 9:3 auf dem Scoreboard. Sowas gibbet auch nur im Ping Pong ....... und nur in Kohlscheid - Mensch Jungens, watt sind wir geil ;)

Fairerweise muss man dazu sagen, dass die sonstigen Punktegaranten der Gäste, bis auf Soner, sicherlich keinen guten Tag erwischt hatten.

Was die zwei unverhofften Punkte wert sind, zeigte sich dann am Wochenende, als der direkte Konkurrent aus Brand sich in Bestbesetzung in Düren eine 2:9 Packung abholte. Mit diesem wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt, ließ es sich am Wochenende selbstbewusst in Glesch antreten...

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.