9. Spieltag

TTC Unterbruch - DJK Kohlscheid 1

Klatsche beim Tabellenführer

Nachdem letztes Jahr keine der zahlreichen Unterbrucher Mannschaften in unserer Gruppe war, ging es dieses Jahr wieder ins ferne, aber bekannte Unterbruch. Der TTC hat nicht nur die erfolgreichste, sondern auch die jüngste Truppe der Liga, trat aber heute mit dem Landesliga Routinier Ingo Bischofs aus der Bezirksklasse anstelle von Stefan Mulder an. Auf Kohlscheider Seite gingen Tom und Olaf aus der 2. Mannschaft für das obere Paarkreuz an den Start.

Damit waren die ohnehin schon eindeutigen Kräfteverhältnisse unverkennbar und es war klar, dass es heute vorwiegend um die Ehre und Sätze, als um Punkte für den Klassenerhalt bzw. den Aufstieg gehen würde. Dieser Eindruck sollte sich im Spiel bestätigen, bei dem wir 6-mal mit 0:3 chancenlos blieben. Lassen wir das also hinter uns und kommen schnell zu den Spielen mit Satzgewinn.

Den Ehrenpunkt konnten wir bereits früh im Doppel von Stephanides/Gervens einfahren, die mit einer überzeugenden Leistung gegen die erkennbar nicht eingespielte Paarung Gantevoort/Bischofs gewinnen konnten.

Anschließend bereitete Achim Gervens dem noch aus Jugendzeiten bekannten Niklas Schröder mit seinem unkonventionellen Schnitt sichtlich Probleme. In einem weniger sehenswerten, aber spannenden Spiel konnte sich Niklas in 3 der 4 knappen Sätze durchsetzen.

Das einzige Spiel des Abends mit Punktedifferenz zugunsten von Kohlscheid bestritten Marc Kinder und Ingo Bischofs. Dabei musste sich der Favorit nach einer zwischenzeitlichen 2:1 noch im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Die abschließende Begegnung zwischen Adam Stephanides und dem gegnerischen Spitzenspieler Niklas Schröder versprach tolle Ballwechsel im offenen Spiel – wären da nicht die starken Aufschläge des Unterbruchers. Somit reichte es auch hier nur zu einem 1:3.

Am Ende stand bereits nach 100min ein verdientes 1:9 auf dem Tableau, sodass noch genug Zeit blieb sich anschließend die Bäuche voll zu schlagen.

Für die Statistik Fans sei noch folgendes ergänzt: Die TTR Differenz betrug ganze 171 Punkte – wohlgemerkt nicht in Summe der Mannschaft, sondern durchschnittlich pro Spieler. Das ergab 0,79 erwartete Siege in den 7 gespielten Einzeln, wobei uns die Unterbrucher in 6 der 7 Einzel zwischen 172 und 251 Punkten voraus waren.

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.