2. Spieltag

Endlich war es soweit! Nach 25 Jahren im Kreis Aachen durfte ich mein erstes Spiel im Kreis Rur-Wurm bestreiten. Ich wusste nicht was mich erwartet – zu einen weil ich seit 4 Wochen keinen Schläger mehr in der Hand hatte (immer noch die langwierigen Auswirkungen der Erkältung, die mich vom ersten Spiel fernhielten), zum anderen, weil in diesem Kreis doch einiges anders ist: Keine Spiele in der Woche, Pokaltermine, die man erst mit dem Gegner abstimmen muß und Mett-Brötchen nach den Spielen. Na ja…. der letzte Punkt steht so wohl nicht in der Wettkampfordnung des Kreises.

Nach zweimaligem Fragen auf dem Schulgelände hatte ich dann auch die Halle gefunden! Und dann war vieles anders – aber das lag natürlich an den Corona-Regelungen. 

Ansonsten war das Spiel dann doch nicht anderes als in Aachen. Ich fühlte mich direkt „heimisch“, denn unseren neuen Begrüssungsspruch (Ich: „Wir begrüßen unseren Gegner mit einem einfachen Hallo…“, alle „Kirchhoven“) haben wir von meinem alten Verein übernommen!

Dann kommen wir mal endlich zum eigentlichen Spielbericht des Spitzenspieles zwischen dem Tabellenführer und dem Zweiten:

Gerd und Herbert fehlten weiterhin (Gute Besserung!!), dafür war Tim als Ersatz dabei (Vielen Dank!!), dazu Serge, Horst und ich (Lutz). Unser Gegner spielte mit den Brettern 2 bis 5 (Jöris, Bengsch, Beiten, Geffers).

Der Start im oberen Paarkreuz verlief erfolgreich: Horst hatte keine Probleme beim 3:0, Serge hatte nur im ersten Satz Probleme (3:1). Einen unglücklichen Verlauf gab es im unteren Paarkreuz: Tim verlor in der Verlängerung des 5. Satzes und ich trotz 9:6 Führung im 5. Satz.

Im zweiten Durchgang waren diesmal beide Paarkreuze ausgeglichen: Oben Serge mit 3:0 und Horst mit 1:3. Unten konnte ich meinen ersten Sieg verbuchen (3:1), Tim verlor leider erneut in fünf Sätzen.

Danach sicherten Serge (3:1) und ich mit einem 11:9 im fünften Satz das Unentschieden. Danach konnten wir aber leider keinen einzigen Satz mehr gewinnen. Trotzdem haben wir aber nach Sätzen und Bällen gewonnen!

Nächste Woche dann endlich auch unser ersten Heimspiel! Ich freue mich bereits darauf!

 

Lutz Schlage

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.