3. Spieltag

DJK Lindern - DJK Kohlscheid 1 

1. Herren verliert den Krimi äußerst unglücklich

Nach den ersten beiden souveränen Auftaktsiegen stand das erste Spitzenspiel beim DJK Lindern an. Nach verschlafenem Start steigerten wir uns und kämpften uns ins Abschlussdoppel. Am Ende stand trotz 33:30 Sätzen für uns eine 7:9 Niederlage zu buche. 

Aber der Reihe nach: Durch den Ausfall von Bernd und Georg rückten Thomas Brehm und Philipp Siebenkotten ins Team. Von unseren Stammdoppeln blieb also nur das Spitzendoppel Philip Halm und Marc Kinder übrig. Die anderen Doppel bildeten Adam Stephanides mit Markus Brüsseler und Thomas Brehm und Philipp Siebenkotten. Etwas unerwartet gingen alle drei Partien an die Gastgeber. 

Als sich dann im oberen Paarkreuz erneut die Linderner durchsetzten wurden Erinnerungen an das letzte Landesligaspiel an gleicher Stelle (3:9) wach. Mit dem Mute der Verzweiflung wehrten sich die Kohlscheider; und das auch zunehmend erfolgreicher. Den Start machte Markus mit einem 3:0 Sieg zum 1:5 Anschluss. Nach Marcs knapp verlorenem Spiel drehten die Gäste dann auf. Thomas hatte bei seinem 3:1 Sieg nur im ersten Satz Anlaufprobleme. Philipp machte es ihm nach und überzeugte mit gleichem Resultat. Im Spitzenspiel überzeugte Philip mit einer Spitzenleistung (3:0). Mit dem 4:6 Zwischenstand kamen wir in Schlagdistanz. Als sich Marc locker in drei Sätzen durchsetzte und Adam im Parallelspiel 2:0 führte, schien die Partie zu kippen. Die Gastgeber hielten dagegen und der Kreismeister Herren-A Christoph Römer konnte das Spiel gegen Adam drehen. Ein weiteres Fünf-Satz-Spiel folgte bei Markus Auftritt. Nach 0:2 Rückstand kämpfte er sich in die Partie, musste aber letztendlich seinem Gegenüber gratulieren. Das starke untere Paarkreuz hielt die Hoffnung aufrecht. Locker flockig konnten Philipp und Thomas ihre Spiele nach Hause bringen und das Schlussdoppel erzwingen.

Hier gingen wir erwartungsfroh mit 2:0 in Führung. In einer hochklassigen Partie hielten die Linderner dagegen. Selbst zwei Matchbälle im vierten Satz wurden abgewehrt. Am Ende stand seit über zwei Jahren eine Abschlussniederlage im Doppel und damit eine 7:9 Niederlage zu buche.

Lindern 2019 09

War es Pech, war es Unvermögen. Letztendlich haben wir die Big-Points in den fünften Sätzen nicht gemacht...Wir ließen den Abend bei netten Unterhaltungen und lecker Bockwürstchen ausklingen. Kommende Woche  erwarten wir die Mannschaft von Forster Linde.

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.