Saisonausblick 2019/20

Eine überaus erfolgreiche Saison ist vorbei und die Saison 2019/20 wirft so langsam ihre Schatten vorraus. Zeit um mal einen kleinen Ausblick zu wagen. Den Anfang machen wir mit unserem Nachwuchs.

1. Jungenmannschaft:

Bekanntermaßen gab es in den letzten Monaten durch Spielerwechsel bzw. aus altersbedingten Gründen einen großen Aderlass in der Jugendabteilung. Nichstdestotrotz wird die 1. Jungenmannschaft weiterhin auf Bezirksebene in der Bezirksklasse aufschlagen. Zu den bereits in der Vorsaison aktiven Fabian Kowalski und Julian Begaß gesellen sich die beiden letztjährigen Schüler Stephan Poddig und Tim Fleischmann. Auch wenn die Klasse dieses Jahr auf dem ersten Blick an Qualität zugenommen hat, dürfte der Klassenerhalt normalerweise kein Problem sein. Jedoch geht es erst gegen Hinrundenende gegen die vermeindlichen Abstiegskandidaten, sodass am besten auch in den ersten Spielen gegen die stärkeren Gegner gepunktet werden sollte.

2. Jungenmannschaft:

Nachdem Aufstieg der Vorsaison spielt unsere 2. Jungenmannschaft nun in der Kreisliga. Auch hier werden die Auswirkungen des großen Aderlasses spürbar zu merken sein. Primäres Ziel sollte daher erst einmal sein von den nur 5 gemeldeten Spielern immer 4 zu jedem Spiel an die Platte zu bringen. Gelingt dies verhältnismäßig oft, so ist vielleicht etwas mehr als der anvisierte Platz im Mittelfeld möglich. Da die Kreisliga nun die tiefste Spielklasse im Kreis ist, dürfte das Leistungsgefälle innerhalb der Klasse ziemlich groß sein.

 

1. Herren:

Nach dem knappen Abstieg aus der Landesliga möchte sich die Erstvertretung wieder im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga etablieren. Ein Blick auf die Meldungen (QTTR-Werte) spiegelt diesen Anspruch wider und positioniert die DJKler rechnerisch hinter Eilendorf und Erftstadt auf Platz drei. Abzuwarten bleibt, wie oft die Mannschaften komplett antreten. Dies gilt auch für uns. Geplant ist, dass Bernd und Achim nur selten zum Einsatz kommen und durch Georg bzw. Thomas ersetzt werden. Und falls ein weiterer Spieler ausfallen sollte, stehen einige starke Ersatzleute bereit. Die hohe Qualität in der Breite des Kaders kann in dieser Saison sowohl Stärke als Schwäche werden. Jedem der gemeldeten Spieler in der Ersten und Zweiten ist eine positive Einzelbilanz in der Bezirksliga zuzutrauen. Abzuwarten bleibt jedoch, ob man durch die wechselnden Aufstellungen, an die berüchtigte Doppelstärke aus der letzten Bezirksliga-Saison anknüpfen kann. Zur Erinnerung: Neben einer Gesamtbilanz von 52:19 konnten alle acht Abschlussdoppel gewonnen werden. Unabhängig vom sportlichen Ausgang wird man sicher wieder viel Spaß haben und die dritte Halbzeit (bei den Heimspielen) mit Mettbrötchen und/oder Bier genießen.

 

2. Herren

Nach einigen Jahren Abstinenz tritt Kohlscheid wieder mit einer Mannschaft in der Bezirksklasse an. Nachdem die 2. Mannschaft in den vergangenen beiden Saisons ungeschlagen blieb, wird es in der Bezirksklasse ungleich schwerer. Wo die Mannschaft am Ende landen wird, hängt auch damit zusammen, wer auflaufen wird. Konstanz und mannschaftliche Geschlossenheit waren ein Markenzeichen des Teams in den vergangenen Spielzeiten, allerdings wird es in diesem Jahr ein munteres Personenkarussell werden, da Georg und Thomas im Normalfall in der 1. Mannschaft eingesetzt werden. Einen Neuzugang haben wir mit Philip Siebenkotten, der sich neben der Spielstärke auch charakterlich sehr gut in die Mannschaft und den Verein eingebunden hat. Ansonsten bauen wir mit Fred, Frank, Dirk und Olaf auf die alten Recken früherer Bezirksklassezeiten. Sicherlich zählen wir, wenn man den TTR Schnitt zugrunde legt, nicht zu den Top Teams der Liga, allerdings sollte man uns auch nicht unterschätzen. Und wenn man mal einen Blick auf die vergangenen Jahre wirft, wird dem einen oder anderen auffallen, dass wir Dirk Lübbe in der Mannschaft haben. Der Name ist Programm und steht eigentlich nur für eins: AUFSTIEG!!! Wenn wir halbwegs konstant eine gute Truppe aufbieten können, sollte ein Platz im oberen Tabellenviertel drin sein. Mit dem Abstieg sollten wir eher nix zu tun haben, da es doch deutlich schwächere Mannschaften in der Liga gibt. Es wird auf jeden Fall spannend und wir freuen uns, endlich wieder da auflaufen zu dürfen, wo wir eigentlich schon immer hingehört haben:

Willkommen Bezirksklasse, da simmer widder!!!

 

3. Herren

Die 3. Herrenmannschaft der DJK Kohlscheid in neuer Formation. Nach einer erfolgreichen Saison 2018/19 ist vor einer vielversprechenden Saison 2019/20. Wie immer einige Zahlenspielereien zur kommenden Saison. Ich habe die aktuellen TTR Werte der ersten vier Spieler jeder Mannschaft zusammen gerechnet, außer bei  unserer Mannschaft, hier habe ich die vermutliche Stammbesetzung Eric, Mark, Gerd und Christian genommen.

Mannschaften mit KE. – Klassenerhalt 1. Kreisklasse gekennzeichnet.

Mannschaften mit A. - Aufsteiger 2. Kreisklasse A und B Gruppe

Mannschaften mit AB. – Absteiger Kreisliga

  1. TTC Straeten AB. 6010 TTR Punkte Durchschnitt 1502,5 TTR Punkte
  2. TTC Oidtweiler III. AB. 5800 TTR Punkte Durchschnitt 1450,0 TTR Punkte
  3. TTG RS Hoengen II. A. 5758 1439,5 TTR Punkte
  4. TTC Kirchhoven II. KE. 5709 1427,3 TTR Punkte
  5. Übach Palenberg II. A. 5708 1427,0 TTR Punkte
  6. TTC Merzenhausen A. 5698 1424,5 TTR Punkte
  7. TTV Gangelt-Birgden KE. 5671 1417,8 TTR Punkte
  8. TTF Oberbruch KE. 5667 1416,8 TTR Punkte
  9. DJK Kohlscheid III. A. 5612 1403,0 TTR Punkte
  10. TTC Baesweiler II. A. 5499 1374,8 TTR Punkte
  11. Unterb.-Karken VI. KE. 5389 1347,3 TTR Punkte
  12. DJK Teveren II. A. 5047 1261,8 TTR Punkte

Mehr als ein Zahlenspiegel ist es nicht und sollte es auch nicht sein. Wenn diese junge Truppe mit der Kohlscheider schwarzen Noppe den Klassenerhalt schafft, ist dass sicherlich ein Erfolg und Luft nach oben ist immer. Unsere ersten Spiele bestreiten wir gegen Gangelt-Birgden / Kirchhoven / Merzenhausen / Straeten und Übach Palenberg. Ich sehe uns als Stolperstein und wenn die uns et Spiel aufdrehen wird aus dem Stein ein Brocken . Wie schon in den letzten Jahren mit unserer ersten Mannschaft laden wir euch wieder zuKaltgetränken, Mett und Brötchen ein. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Dann ens bes spieder Atschüss

Gerd

Drucken E-Mail

Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

eu dsgvo spacer

Auch wir sind verpflichtet, den Datenschutz ernstzunehmen und die ab dem 25.05.2018 geltenden neuen rechtlichen Regelungen zu berücksichtigen. Auch wenn wir selber nur wenige persönliche Daten unserer Website Besucher speichern, möchten wir es doch vermeiden, dass irgendeine hinterlistige, geldgierige Abmahnkanzlei unseren Internetauftritt dazu verwenden kann, Geld einzufordern, weil wir es versäumt haben, uns rechtzeitig abzusichern.

Aus diesem Grunde möchten wir jeden Besucher unserer Webseite verpflichten, bevor er von dieser Startseite zu einer anderen Seite des Webauftritts wechselt, die neue Datenschutzerklärung zu lesen.

bg bullet half 1 Impressum / Datenschutzerklärung

Bildquelle: http://www.amitego.com/de/bdsg-and-eu-dsgvo-requirement-for-verification/    

 

Wir suchen ...

... weitere Spieler aller Altersklassen zur Verstärkung unserer Herrenmannschaften und unserer Jugend- bzw. Schülermannschaften. Da wir derzeit keine Mädchen- bzw. Damenmannschaft gemeldet haben, sind selbstverständlich auch interessierte Tischtennisspielerinnen gerne willkommen.

Kommt doch einfach Mittwochs oder Freitags zu den  Trainingszeiten in unsere Halle und schnuppert mal rein! Wir freuen uns über jeden Neuzugang.